Sponsoren HLV Logo HLV Logo

23.02.2019

NH Mesterschaften der Schüler ind BSA

Mit einen Doppelsieg über 60 Meter der W 14 erzielten Holly Okuku (GSV Eintracht Baunatal/7,95 s) sowie Josephine Otto (LAV Kassel/7,98 s) die herausragenden Resultate bei der Nordhessischen Leichtathletik-Hallen-Meisterschaft der Schüler und Schülerinnen in der Eilse-Sporthalle in Bad Sooden-Allendorf und führen mit diesen Zeiten jetzt die bundesdeutsche Nachwuchs-Rangliste an (wir berichteten im Regionalsport). Zudem landete Otto mit 5,06 m im Weitsprung den einzigen Fünf-Meter-Flug des Tages und fügte mit 9,65 m (3 kg) noch Silber im Kugelstoßen hinzu.  

Ihr großes Talent wies die erst 12 Jahre alte Masha-Sol Gelitz (GSV, Foto) aus und sprintete unter 22 Starterinnen in 8,27 Sekunden über 60 Meter der W 14 bereits auf den dritten Platz. Noch höher einzuschätzen ist ihr Silberrang mit 1,55 m im Hochsprung. Mit dieser Höhe wird die Waldorf-Schülerin im Jahrgang 2006 gemeinsam mit drei weiteren Mädchen an vierter Position im DLV notiert. Silberne Plaketten in 8,31 Sekunden über 60 Meter sowie in 9,62 Sekunden über 60 Meter Hürden sind die besten Platzierungen von Janina Jakob (SSC Vellmar) in der W 15.  

Unverhofft kam Fynn-Mikka Böttcher (SSC) in 11,53 m zum Titel über 60 Meter Hürden der M 15. Als Zweiter mit 12,97 m im Kugelstoßen (4 kg) verlor Felix Geißel (GSV) das Duell gegen den Badestädter Michael Neuenroth (BSA/14,23 m). Unter drei Endkampf-Platzierungen von Martin Korff (LG Kaufungen) in der M 14 ist der zweite Rang mit 9,94 m im Kugelstoßen das beste Resultat.                                         


letzte Änderung: 20.03.2019

2019 © by HLV-Kreis-Kassel.de

Paul Judgeman Truecase True Case judgeman.de pauljudgeman.de truecase.de
Kassel im Fokus